Herzlich Willkommen auf meiner Website. Ich bin Hobbybergsteiger.

Trotzdem treibt mich meine Sehnsucht nach besonderen Herausforderungen auf hohe und anspruchsvolle Berge. Das Erlebte möchte ich gerne in Vorträgen, Berichte und Bilder weitergeben. Das Bergsteigen bereichert mein Leben, schenkt mir Selbstbewusstsein, Vertrauen in die eigenen Kräfte, Emotionen sowie Gefühle der Bewunderung, der Freude und des Leidens. Auch als Hobbybergsteiger kann man viel erreichen. Man kann viele Bergdisziplinen ausüben, wenn man den Willen dazu hat und sich dafür begeistern kann. Auf den Reisen an viele Orte dieser Welt erweitere ich meinen Horizont, meine Verständnis für andere Volksgruppen und Kulturen.

Diavorträge

Seit dem ich in die Berge und auf Reisen gehe, begleiten mich mein Fotoapparat und später auch meine Filmkamera. Mein größter Antrieb das Erlebte festzuhalten ist, dieses mit vielen Menschen zu teilen. Die interessantesten Aufnahmen habe ich zu Vorträgen zusammengetragen. Neben den schönen Landschaften, baue ich in meinen Vorträgen die gesammelte Erfahrung am Berg ein und Berichte über das Leben der Menschen in den bereisten Regionen. Damit möchte ich die Lust zum Bergsteigen und Reisen wecken sowie dem Zuschauer aufregende Momente bieten.

Cho Oyu


Der Vortrag zeigt die Besteigung des sechsthöchsten Berges der Welt, Cho Oyu, ohne Unterstützung durch Sauerstoff. Die Freuden aber auch die Qualen und die Frage nach dem Sinn eines solchen Unterfangens werden beleuchtet. Der Aufenthalt in der Todeszone war eine einschneidende Erfahrung, die all meine geistige und körperliche Kraft forderte. Die Kultur der Nepalesen und Tibeter, Städte, Dörfer und Tempel sowie die Buddha- und Hindu-Religion sind Themen im ersten Teil des Vortrages.

zum Diavortrag Cho Oyu

Karakorum


Der Vortrag zeigt Bilder und Filme von einem der schwersten Trecks der Welt, der auf den Baltoro Gletscher zum Concordiaplatz, 4.600 m, führt. Hier ist der Ausgangspunkt zu vier 8.000. mit einem der schönsten Gebirgspanoramen. Die Besteigung des Pastore Peaks, 6.200m, gewährt einen Einblick ins Höhenbergsteigen. Weiterhin sehen sie das Leben der Menschen in Pakistan, die Sehenswürdigkeiten in Islamabad und die aufregende Fahrt zum Ausganspunkt des Trecks.

zum Diavortrag Karakorum

Mc Kinley


Die Besteigung des höchsten Berges von Nordamerika dem Mount Mc Kinley dessen Gipfel ich erreichte wird detailliert dargestellt. Er wird als kältester Berg der Welt geführt und gehört zu den „7 Summits“.
Freud und Leid sowie Gefahren, Spannungen und Emotionen werden dargeboten.
Der Vortrag zeigt einige Sehenswürdigkeiten von Alaska, die Geschichte dieses Bundesstaates der USA und den Grund, warum sich Menschen in Alaska ansiedeln.

zum Diavortrag Mc Kinley

Thailand


Der Vortrag zeigt eine Kulturreise nach Indochina: Thailand, Laos und Kambodscha. Diese Länder habe ich als Rucksacktourist bereist, um die Geschichte, Religion und Menschen kennenzulernen. Die Herausforderungen eines Alleinreisenden sowie die Begegnungen mit Menschen aus aller Welt bereichern diesen Vortrag. Die Reise fand mit Öffentlichen Verkehrsmittel und zum Teil mit dem Fahrrad statt.
zum Diavortrag Thailand

Peru


Die Kulturreise führte 5.000 Kilometer durch die Südamerikanischen Länder Peru, Bolivien und Chile. Wir besichtigten die berühmtesten Sehenswürdigkeiten und begaben uns auf die Spuren der Inkas.
In Peru bestiegen wir den 6.300 m hohen Ampato, wo wir einem Lawinenunglück knapp entkamen. Die Landschaften, die das Altiplano und die Atacamawüste bieten, sind unfassbar schön.
zum Diavortrag Peru

Ecuador


Ecuador zeichnet sich durch seine vielfältige Landschaft aus. Besonders begeisterte uns die Tier- und Pflanzenwelt auf den berühmten Galapagosinseln und im Regenwald. Ein Erlebnis waren das Mountainbiking sowie das Canyoning, Rafting und Kanufahren in den warmen Gewässern des Dschungels. Wir haben 5 Berge über 4.000 Hm bestiegen. Die Krönung war der höchste Berg Ecuadors der Chimborazo, 6.223 Hm.
zum Diavortrag Ecuador

Karpaten und Berge der Welt


Der Vortrag widmet sich der Geschichte des Siebenbürgischen Bergsteigens beginnend mit dem Siebenbürgische Karpatenverein 1880 – 1945, die Zeit zwischen 1945 – 1990 in Rumänien und die 30 jährige Tätigkeit der Sektion Karpaten in der BRD. Der zweiten Teil zeigt meine bergsteigerischen Erlebnisse und Leistungen aus den Alpen, Kaukasus, Anden, Karakorum, Himalaja, darunter der sechs höchste Berg der Welt Cho Oyu 8201m. Einblicke in das Leben und Kultur der Menschen in den bereisten Regionen sowie Kinderporträts bereichern den Vortrag.

zum Diavortrag Karpaten